Deutsch | Englisch

Reiseinformationen

Visa

Deutsche Staatsbürger brauchen kein Visum, wenn sie nicht länger als 30 Tage in der Mongolei bleiben. Für alle anderen Reisenden sind Visa erforderlich.

Flüge

Flüge in die Mongolei sind in unseren Preisen nicht enthalten. Früh-Buchungen sind empfehlenswert, da preisgünstiger. Wir haben gute Erfahrungen bei Buchungen über Wildberrytours gemacht. Sie können aber auch bei anderen Anbietern buchen.

Jurten-Camps

In den Jurtencamps sind in der Regel Duschen mit heißem Wasser, Toiletten und manchmal auch Sauna zentral in Holzbauten untergebracht. Die Jurten verfügen über einen kleinen Waschtisch, 2 Betten, 2 Hocker, Tisch, Garderobe und einen kleinen Ofen (für kalte Nächte). Die Camps sind meistens eingezäunt und bewacht. Die Jurten sind in der Regel 2-Bett-Jurten, Einzelbelegung ist gegen Aufpreis möglich. 3- und Mehrbett-Jurten auf Anfrage.

Verpflegung:

Im Allgemeinen ist die Qualität der Speisen in der Mongolei gut. Die Qualität des Fleisches ist zu 100 % organisch. In der Stadt haben Sie eine große Auswahl an internationalen Lokalen mit europäischer, asiatischer und mongolischer Küche. In den Jurtencamps erhalten Sie traditionelle mongolische Gerichte bzw. deutsche Küche.

Devisen:

Im Jurtenhotel "Goldener Hirsch" und bei den Touren mit Tungaa können Sie mit Euro bezahlen. Euro können in Wechselstuben und bei Banken getauscht werden. Kreditkarten (Visa, Master, American Express) können nur in UB in größeren Hotels oder bei Banken eingesetzt werden. Für die Touren sollten Sie für Ihren persönlichen Bedarf (auch Andenken) etwa 350 Euro in bar kalkulieren.

Was Sie mitbringen sollten:

Kopien von persönlichen Dokumenten, Trekking-Stiefel, Turnschuhe oder bequeme Wanderschuhe, warme Kleidung, Sonnencreme, Sonnenbrille, Lippenbalsam, winddichte Jacke, warme Socken, Medikamente für Ihren persönlichen Bedarf, Taschen- oder Stirnlampe, Ersatzbatterie, Fernglas.

Sonstiges:

Aufgrund der Straßen- und Wetterbedingungen müssen Sie sich auf eine längere Fahrzeit einstellen, die zwischen 4 und 9 Stunden betragen kann. Die Tagesetappen sind zwischen 150 und 300 km lang.

Es liegt in Ihrer Verantwortung rechtzeitig eine gültige Auslands-Reise-Krankenversicherung abzuschließen.